Bei der fugenlosen Wand- und Bodenbeschichtung unterscheiden wir zwischen zwei Materialien.

 

Der Kalk-Mamorputz ist auschließlich für Wände im Innenbereich geeignet, wohingegen der Mikrozement sowohl Innen als auch Außen und auf dem Boden, wie an der Wand zum Einsatz kommen kann.

 

 

 

Mit dem Kalk-Mamorputz ist jede Wand ein Unikat, welche durch Zusätze wie Glitzer und Glimmer, sowie die Überarbeitung mit einem speziellen Wachs noch individueller gestaltet werden kann. Der Putz ist in über 30 Farben lieferbar. Für einen ersten Eindruck haben wir verschiedene Musterflächen in unserem Büro ausgestellt, sowie einen umfangreichen Musterkoffer zur Entscheidungshilfe parat stehen.

 

Wie der Name bereits verrät handelt es sich hierbei um ein Naturprodukt, welches überwiegend aus mineralischen Inhaltsstoffen wie Kalk- und Marmormehl besteht. Durch den hohen Kalkanteil wirkt der Putz antibakteriell und nachhaltig gegen Schimmel. Des Weiteren ist er diffusionsoffen, das heißt, dass die vorhandene Luftfeuchtigkeit aufgenommen und danach langsam an den Raum abgegeben wird (nie wieder beschlagene Spiegel / Fenster im Badezimmer)